Bräunungsratgeber

Ihr sonniger Weg zur Wunschbräune!

Ein Besuch im Sonnenstudio lohnt sich allemal! Damit Sie ein optimales Bräunungsergebnis erzielen möchten wir Ihnen in diesem Bräunungsratgeber wertvolle Tips zur optimalen Wunschbräune geben.

Wir empfehlen 2x in der Woche sich zu sonnen, um eine gesunde Bräune aufzubauen. Nach einem Besuch im Sonnenstudio sollten 48 Stunden zwischen den einzelnen Besonnungen liegen. Danach kommt es je nach belieben auf Ihren gewünschten Bräunungsgrad an.

Die meisten entspannen ein- bis zweimal wöchentlich im MB Sonnenstudio. Die Dosierung richtet sich nach dem Hauttyp. Jede Haut reagiert anders auf UV-Licht. Deswegen ist eine Beratung im Sonnenstudio, bei der Ihr Hauttyp bestimmt wird, der sicherste Weg zu Ihrem Wunschbraun.

Über die persönliche Beratung hinaus möchten wir Ihnen nun  Informationen über die verschieden Hauttypen bereitstellen.  Die nachfolgende Hauttypenbestimmung soll Ihnen dabei helfen, die richtige Dosierung der Bräunungsdauer zu bestimmen, um eine nachthaltiges, gesundes und vor allem schönes Bräunungsergebnis zu erhalten .

 Hauttypenbestimmung

Um die maximale Bestrahlungszeit festzulegen, ist die Kenntnis ihrer individuellen UV-Empfindlichkeit nötig. Diese können Sie durch die Bestimmung Ihres Hauttyps abschätzen.

 Hauttyp Eigenschaften Eigenschutzzeit*
 Keltischer Typ helle Haut, Sommersprossen, blonde oder hellrote Haare, blaue
oder grüne Augen
weniger als 10 Minuten
 Nordischer Typ helle Haut, blonde Haare, blaue oder grüne Augen 10 bis 20 Minuten
 Mischtyp dunkle Haare, braune Augen 20 bis 30 Minuten
 Mediterraner Typ dunkle Haut, dunkle oder schwarze Haare, braune Augen 45 Minuten

* Die Eigenschutzzeit ist die Zeit, in der man die ungebräunte Haut maximal der Sonne aussetzen kann, ohne dass sie rot wird.

Vielleicht auch Interessant? Oft gestellte Fragen & Antworten rund um das Thema Bräunen finden sie hier. Sollten Sie Hilfe bei der Bedienung der Solarien benötigen erhalten sie diese unter unserer Servicehotline.